Eine kleine Mittelmeerinsel im Jahre 1944. Während der Gefechtspausen hat eine Bomberstaffel Gelegenheit, über den Krieg und seine auch ganz persönlichen Folgen nachzudenken.

Min.122

Vor dem Dienst drücken kann sich keiner, denn da gibt es den "Catch 22", einen bösen Trick in der Dienstordnung, der besagt: Wenn ein Bomberpilot fluguntauglich geschrieben werden will, muss er verrückt sein. Und man muss verrückt sein, wenn man Einsätze fliegt. Wenn er jedoch den Antrag stellt, fluguntauglich geschrieben zu werden, kann er nicht verrückt sein. Also muss er weiter fliegen. Einer, der von allem genug hat, ist Captain Yossarian (Alan Arkin). Er muss mit ansehen, wie seine Kameraden, einer nach dem anderen, den Tod finden. Yossarian setzt seine ganze Kraft und Intelligenz zum Überleben ein. Nach einer Zeit des Grauens und der Leiden gibt es für ihn nur noch einen Ausweg. Er setzt sich in ein Schlauchboot und paddelt davon.


Mike Nichols' intelligenter Film "Catch 22 - Der böse Trick" ist eine grotesk überdrehte Farce, die aus der Absurdität des Krieges das heillose Chaos des menschlichen Alltags wahrnehmen lässt. (ZDF)

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Alan Arkin, Martin Balsam, Richard Benjamin, Art Garfunkel, Anthony Perkins, Paula Prentiss, Jon Voight, Orson Welles

  • Regie:Mike Nichols

  • Kamera:David Watkin

  • Autor:Buck Henry nach Joseph Heller

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Catch 22

1/2