Citizen X

 USA 1995
Thriller, Krimi 99 min.
film.at poster

Viktor Burakow (Stephen Rea) kommt als neuer Gerichtsmediziner in die Stadt Rostow. Dort untersucht er die Leiche eines jungen Mädchens. Schnell stellt er fest, dass weitere Tote die gleichen Verletzungen aufweisen. Nach seinen Obduktionen hegt er den Verdacht, dass es sich hier um die Taten eines Serienmörders handelt. Diese Theorie wird von seinen Vorgesetzten aber strikt abgelehnt - schließlich seien Serienmörder ein rein westliches Phänomen.

Wegen seines Engagements wird Burakow daraufhin von Oberst Fetisow (Donald Sutherland) mit der Leitung der Ermittlungen beauftragt und somit unfreiwillig ins Morddezernat versetzt. Denn der Oberst ist der Einzige, der Burakow bei seinem streng geheim gehaltenen Fall zögerlich unterstützt. Und Burakow kann Erfolge vorweisen: Er findet bald heraus, dass es sich um einen Eisenbahnmörder handelt, der sich in Bahnhöfen an seine Opfer, Kinder und Jugendliche, heranmacht.

Doch Burakows Forderungen nach mehr Personal und Mitteln werden von seinen Vorgesetzten wiederholt abgelehnt. Als er endlich einen Verdächtigen festnehmen kann, muss er ihn nach einem negativen Bluttest wieder laufen lassen. Nach fünf Jahren ist die Suche nach dem Mörder für Burakow zur Obsession geworden und es wird ihm eine Kur verordnet. Doch Fortschritte in seinen Ermittlungen macht er erst in den Zeiten der Perestroika, als er sowohl einen Psychiater (Max von Sydow) hinzuziehen als auch Kontakt zum FBI aufnehmen darf. Nach einer großflächigen Fahndung an allen Bahnhöfen kann der Mörder nach einer erneuten Bluttat festgenommen werden. Doch um ihm alle 52 Morde nachzuweisen, braucht Burakow ein Geständnis - und der Mann schweigt beharrlich...

Details

tephen Rea, Donald Sutherland, Max von Sydow, Jeffrey DeMunn, Joss Ackland, u.a.
Chris Gerolmo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken