Code unbekannt

 F/D/RO 2000

Code Inconnu

Drama, Romanze, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 118 min.
7.20
Code unbekannt

Mit sicherer Hand fügt Michael Haneke in seiner ersten französischen Kinoproduktion eine Vielzahl von Geschichten ineinander:

Alle Wege führen, wenn man genau hinschaut, vom Geringsten zum Bedeutenden: Ein zerknülltes Stück Papier, das in die Hände einer Bettlerin geworfen wird, setzt die Geschichte in Bewegung. Ihr überraschender Verlauf wird wenig später schon entscheidende Fragen berühren: Fragen der Moral, der Migration und des Krieges, Fragen der Kommunikation und der filmischen Darstellung, Fragen nach der 'Glaubwürdigkeit' des Stars und dem belasteten Zusammenleben von Zuwanderern und Einheimischen.

Die Schauspielerin Anne (Juliette Binoche) beginnt an sich und ihrer Liebe zu dem Kriegsberichterstatter Georges (Thierry Neuvic) zu zweifeln; ein junger Schwarzer muss erkennen, dass ihn auch seine Zivilcourage und ein intaktes soziales Gewissen vor massiven Lebensproblemen und Fehleinschätzungen nicht schützen; eine nach Rumänien abgeschobene Frau sieht sich gezwungen, illegal wieder nach Frankreich einzuwandern; Georges' Vater, ein wortkarger Landwirt (Josef Bierbichler), verzweifelt daran, dass sein jüngerer Sohn Jean den Hof nicht übernehmen will. Versprengte Splitter eines Thrillers, eines Films-im-Film, an dem die Schauspielerin arbeitet, machen die Entschlüsselung jenes Codes, der diesen Film im Innern zusammenhält, zum komplexen Rätsel.

Details

Juliette Binoche, Thierry Neuvic, Luminita Gheorghiu, Alexandre Hamidi, Maimouna Helene Diarra, Ona Lu Yenke
Michael Haneke
Giba Gonçalves
Jürgen Jürges
Michael Haneke

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken