Dämonisch

Frailty

USA, 2001

Thriller

Fenton Meeks meldet dem FBI, dass sein Bruder Adam vermutlich ein Serienmörder sei - eine gruselige Mission beginnt

Min.100

Ein Serienmörder geht um. Er nennt sich selbst die «Hand Gottes». Bisher fand die Polizei nur eine Leiche und diverse Briefe. Eines Nachts betritt Fenton Meiks (Matthew McConaughey) das Büro des FBI-Agenten Wesley Doyle (Powers Boothe). Er sagt, er kenne die Identität des Serienmörders: es sei sein kürzlich verstorbener Bruder Adam. Doyle ist misstrauisch. In Rückblenden erfahren wir mehr über die Familie Meiks. Der Vater (Bill Paxton) ist Witwer und kümmert sich rührend um seine zwei Söhne. Eines Nachts im Jahr 1979 weckt er beide auf und erzählt ihnen von seiner Erleuchtung. Gott sei ihm erschienen und habe die Familie zu «Dämonenjägern» auserkoren. Der junge Adam glaubt seinem Vater, Fenton ist skeptisch. Der Vater erhält in Visionen von einem Engel eine Liste und eine Waffe. Von nun an tötet er alle Menschen auf der Liste, um «die Dämonen zu zerstören», wie er selbst sagt. Fenton weigert sich, ihm zu helfen, und versucht, mit seinem Bruder zu fliehen. Doch ist die Liebe zum Vater nicht doch stärkern als die Vernunft? Sagt sein Vater vielleicht doch die Wahrheit, oder ist er völlig durchgeknallt? Frailty wird die Fähigkeit, uns Gänsehaut zu verschaffen, von solchen Kapazundern wie Sam Raimi, James Cameron und Stephen King bescheinigt. Können Experten wie diese irren? Natürlich können sie, aber in diesem Fall tun sie es nicht. Das Furcht erregende Regiedebüt von Schauspielstar Bill Paxton ist ein sehr gut gemachter, verstörender Texas-Gothic-Thriller, ein total gruseliges Stück Arbeit, das einem unter die Haut geht und eine ganze Weile dort sitzen bleibt. (Kenneth Turan)

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Bill Paxton, Matthew McConaughe, Powers Boothe, Matt OLeary, Jeremy Sumpter, Luke Askew

  • Regie:Bill Paxton

  • Kamera:Bill Butler

  • Autor:Brent Hanley

  • Musik:Brian Tyler

  • Verleih:Lionsgate International

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.