Das Geständnis

L'Aveu

1970

DramaThriller

Min.139

Prag, 1951: Ein Politiker mit Vorzeige-Vita wird von einem Geheimdienst erst offensiv verfolgt, dann arretiert, schließlich mit immer brutaleren Methoden verhört - er soll für den Klassenfeind spioniert haben. Und überhaupt: Er wisse doch, was auf Hochverrat stünde ... Seine Peiniger lassen unerwähnt, in wessen Auftrag sie arbeiten; Anklage wird formalrechtlich keine erhoben; es ist die Zeit der Schauprozesse. Die Geschichte fußt auf dem Leben von Artur London; was Costa-Gavras daraus machte, geht jedoch weit über die Darstellung eines Einzelunrechts hinaus: L'Aveu ist der Film über politischen Staatsterrorismus - die Details mögen sich von Keller zu Lager ändern, nichtsdestotrotz bleiben sich das Prinzip wie die zur Anwendung gebrachte Psychologie grosso modo gleich. Ganz zu schweigen davon, dass stets dieselben Menschenrechte auf letztlich dieselbe Weise gebrochen werden. Doch das ist nur der erste Abgrund, welcher einen hier angähnt. (O.M. - Filmmuseum)

IMDb: 7.9

  • Schauspieler:Yves Montand, Simone Signoret, Gabriele Ferzetti, Jean Bouise

  • Regie:Costa-Gavras

  • Kamera:Raoul Coutard

  • Autor:Jorge Semprún nach dem Roman von Artur Gérard London

  • Musik:Giovanni Fusco

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.