Das Gesetz der Begierde

 E 1987

La ley del deseo

Tragikomödie 102 min.
Das Gesetz der Begierde

Das schwule Eifersuchtsdrama wurde in Spanien ein Sensationserfolg - und erreichte als erster Almodóvar-Film die deutschen Kinos.

Der Regisseur Pablo inszeniert Cocteaus "La voix humaine". Seine transsexuelle Schwester Tina soll die Hauptrolle übernehmen. Pablo liebt Koks, den Film, Sex und die bedingungslose Bewunderung seiner Liebhaber. Er liebt Juan, aber Juan nicht ihn. Antonio, seinerseits rasend in Pablo verliebt, unternimmt alles, um ihn für sich zu gewinnen. Da wegen des gewagten Drehbuchs keine Subventionen aufzutreiben waren, verschuldete sich Almodóvar bis über beide Ohren.

Details

Carmen Maura, Eusetio Poncela, Antonio Banderas, Miguel Molina, Manuela Velasco u.a.
Pedro Almodóvar
Bernardo Bonezzi
Angel Luis Fernández
Pedro Almodóvar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken