Das Lächeln der Tiefseefische

D, 2004

Film

Ein feinsinniger, komischer Film über das Erwachsenwerden, erzählt aus der Perspektive eines Jugendlichen.

Min.88

Das Seebad Ahlbeck, ein Ferienort nahe der polnischen Grenze auf der Ostseeinsel Usedom. Es ist Sommer. Malte wird in einer Woche volljährig. Er lebt hier bei seinem alkoholkranken Vater Dietmar, der nach dem Tod seiner Frau und infolge der Wende seinen Halt im Leben verloren hat. Malte arbeitet in einer Fischbude und verdient sich zusätzliches Taschengeld mit dem Schmuggeln von Zigaretten über die polnische Grenze. Malte will weg von Usedom, am liebsten gleich nach der Führerscheinprüfung. Doch als dann unerwartet seine Schwester Hannah mit ihrem Sohn Lukas auftaucht und er auch noch Annika kennen lernt, wird plötzlich alles anders.

IMDb: 6.5

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Das Lächeln der Tiefseefische finden.

  • Schauspieler:Jacob Matschenz, Alice Dwyer, Adrian Topol, Victoria Mayer, Benjamin Meyer

  • Regie:Till Endemann

  • Kamera:Felix Cramer

  • Autor:Till Endemann

  • Musik:Enis Rotthoff

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.