Das Leben ist ein Spiel

Frankreich, 1997

Michel Serrault nimmt sich der Rolle des blitzgescheiten Gentleman-Gangsters
Victor an, dessen stets perfekte Pläne und makellose Manieren jedoch
verdrießlichen Schaden nehmen, als ihn seine verehrte Kollegin Betty in
einen allzu riskanten Raubzug verwickelt. Victor läßt sich auf ein Katz-und-Maus-Spiel mit Mafiosi
und Millionen ein, das ihn entweder zum sehr reichen Rentner oder zum sehr toten Trickbetrüger machen wird...
Text: Votivkino
"...sarkastisch , frech und unbeschwert...einmal mehr erweist sich Chabrol als Meister
der Verwirrung." (Münchner Merkur)
"Chabrols Inszinierungskunst zeigt sich in diesem Film so souverän und elegant wie nur in seinen besten Werken..."
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.