Das Mercury Puzzle

 USA 1998

Mercury Rising

Drama, Thriller, Action 108 min.
6.10
Das Mercury Puzzle

Bruce Willis als Beschützer eines autistischen Jungen, der zufällig einen neu entwickelten Sicherheitscode des Geheimdienstes knackt und dafür von der nationalen Sicherheitsbehörde gejagt wird.

Für Rätsel hat der neunjährige, autistische Simon (Miko Hughes) eine besondere Begabung. Eine seiner Lösungen wird ihm jetzt zum Verhängnis. Unwissentlich hat er den neu entwickelten Militärcode "Mercury" geknackt.

Colonel Kudrow (Alec Baldwin) sieht die nationale Sicherheit gefährdet. Er veranlasst einen Mordanschlag. Simons Eltern kommen dabei ums Leben. Ahnungslos nimmt sich der ermittelnde FBI-Agent Art Jeffries (Bruce Willis) des verstörten, sprachlosen Jungen an. Doch Kudrows Jäger sind den beiden bereits auf den Fersen.

Details

Bruce Willis, Alec Baldwin, Miko Hughes, Chi McBride, Kim Dickens, u.a.
Harold Becker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Das autistische Genie
    Ein echter Bruce Willis-Film. Nur dass er diesmal nicht die Welt oder Amerika rettet, sondern nur einen kleinen Jungen. Natürlich wissen wir, dass ihm das gelingen wird. Und die Story mit dem an sich behinderten Wunderkind ist auch nicht neu, aber flott inszeniert. In Gegensatz zu Bruce Willis weiß der Zuschauer inzwischen, wie mit autistischen Menschen umzugehen ist. Es ist trotzdem gut gemachte, spannende Unterhaltung. Man lässt sich über die logischen Knacks hinweggleiten, denn man will ja nur unterhalten werden. Und das gelingt. Die einzige Frage, die den Zuschauer bewegt ist die, wann rafft Bruce endlich welches Juwel er da beschützt.