Der Berg

CH, 1990

Drama

Markus Imhoof hat sich den denkbar kleinsten Raum ausgesucht, um sein Psychodrama zu entfalten.

Im Schweizer Hochgebirge Anfang der 1920er-Jahre: Ein Wetterwart hat durch einen Blitzschlag seinen Verstand verloren. Während man noch nach ihm sucht, wird sein Posten bereits neu vergeben. Den Auftrag soll ein Ehepaar erhalten, das die Einsamkeit dort leichter erträgt als sein Vorgänger. Der arbeitslose Manser heiratet die schwangere Lena (Susanne Lothar), um den Job zu bekommen. Sein Mitbewerber, der österreichische Ex-Offizier Kreuzpointner (Peter Simonischek), hat das Nachsehen. Er geht davon aus, dass eine Frau über der Baumgrenze nichts zu suchen habe. Gleich nach der Hochzeit beziehen Manser und Lena, nur von Mulis begleitet, ihr Quartier. Aber auch Kreuzpointner ist gewillt, das Kommando dort oben zu übernehmen und klettert den beiden nach.

Länge: 98 Min.

  • Schauspieler:Peter Simonischek, Susanne Lothar, Jürgen Cziesla

  • Regie:Markus Imhoof

  • Kamera:Lukas Strebel

  • Autor:Markus Imhoof, Thomas Hürlimann

  • Musik:Nicola Piovani

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.