Der bewegte Mann

 D 1994
Komödie, Kultfilme 93 min.
6.60
Der bewegte Mann

"Super-Hetero" Axel wird von seiner Freundin aus der Wohnung geworfen und findet Unterschlupf bei einem Schwulen. Nach dem Comic von Ralf König

Doro (Katja Riemann) und Axel (Til Schweiger) sind ein Paar - bis Doro ihn mit einer anderen Frau erwischt. Axel muss ausziehen und findet eine Bleibe bei dem schwulen Walter (Rufus Beck). Dieser macht Axel bald eindeutige Avancen, der daraufhin zu dem ebenfalls schwulen, aber weniger aufdringlichen Norbert (Joachim Króbpzieht. Inzwischen hat Doro mit Entsetzen erfahren, dass sie von Axel schwanger ist. Sie macht sich auf die Suche nach dem Schwerenöter - und traut ihren Augen nicht, als sie Norbert nackt in Axels Kleiderschrank findet...

Sönke Wortmann schickte Til Schweiger auf einen Selbsterfahrungstrip und machte ihn zum Star. Die schrägen Sex-Konfusionen aus den Alben des prämierten Comiczeichners Ralf König sind flott umgesetzt und trafen den Zeitgeist. (Filmarchiv Austria)

Details

Til Schweiger, Katja Riemann, Joachim Król, Rufus Beck, Armin Rohde, u.a.
Sönke Wortmann
Sönke Wortmann, Ralf König

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken