Der Haftbefehl

 GB / USA 1968

Nobody Runs Forever

Drama, Thriller, Action 98 min.
6.00
film.at poster

Der einfache und unbekannte Sergeant Scobie Malone aus der australischen Steppe wird dazu auserkoren, nach London zu reisen, um den dortigen australischen Hochkommissar Sir James Quentin wegen Mordverdachts festzunehmen.

Der einfache und unbekannte Sergeant Scobie Malone (Rod Taylor) aus der australischen Steppe wird dazu auserkoren, nach London zu reisen, um den dortigen australischen Hochkommissar Sir James Quentin (Christopher Plummer) wegen Mordverdachts festzunehmen. Er soll seine frühere Frau ermordet haben.

Quentin ist in wichtige Friedensverhandlungen involviert und bittet deshalb Malone, ein paar Tage abzuwarten, bis die Verhandlungen abgeschlossen sind. Dann, verspricht er, würde er klaglos mitkommen. Malone lässt sich breitschlagen und nutzt die Zeit, um Nachforschungen über das Leben des angesehenen Politikers anzustellen. So lernt er auf einer Gala Quentins jetzige Frau Sheila (Lilli Palmer), seine Sekretärin Lisa Pretorius (Camilla Sparv) und den hochmütigen Butler Joseph (Clive Revilbpkennen. Auch Maria Cholon (Daliah Lavi), eine exotische Schönheit, und Jamaica (Calvin Lockhart), ein schwarzer US-Amerikaner, erregen Malones Aufmerksamkeit.

Schon bald gerät der Sergeant in ein Netz von Intrigen und Attentaten, hinter dem sich ein Komplott ungeahnten Ausmaßes verbirgt. Irgendwer will Sir James Quentins politische Karriere beenden. So schlägt sich Malone entschieden auf die Seite Quentins, auch wenn er auf diese Weise sein eigenes Leben gefährdet.

Details

Rod Taylor, Christopher Plummer, Lilli Palmer, Daliah Lavi, Clive Revill, Lee Montague, u.a.
Ralph Thomas

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken