Der Hund von Baskerville (1914)

 1914 1914
Drama, Krimi 61 min.
film.at poster

Den Stoff hatte Richard Oswald bereits 1906 für die Bühne bearbeitet. Das erfolgreiche Stück kam 1907 u. a. auch am Intimen Theater in Wien heraus. Eine Kopie des Films wurde erst kürzlich in Moskau wiederentdeckt.

Sherlock Holmes wird von Sir Henry Baskerville um Hilfe gebeten. Er ist der letzte Spross seiner Dynastie und fürchtet um sein Leben. Beim ersten Zusammentreffen wird ein Mordanschlag versucht, den der Meisterdetektiv jedoch souverän vereitelt. In der einsamen schottischen Hochmoor-Landschaft taucht Holmes zunächst unter und überlässt Dr. Watson die Aufklärungsarbeit. Es entspinnt sich ein Kammerspiel, bei dem gezielt falsche Fährten gelegt werden. Holmes wird scheinbar von seinem Erzfeind Shackelton, der hinter den Verbrechen steckt, getötet. Doch natürlich ist auch das nur eine Finte.

Oswald setzt völlig auf den bekannten Plot und ergänzt ihn um ein paar szenische Detailgags.

Details

Alwin Neuß, Friedrich Kühne, Hanni Weisse, Erwin Fichtner, Andreas von Horn
Richard Oswald
Richard Oswald nach Arthur Conan Doyle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken