Der Kosak und die Nachtigall

 A 1935
Krimi 82 min.
film.at poster

»Die Welt strahlt. Ägypten, Pyramiden, Griechenland. An schönen und verlockenden Gegenden ist kein Mangel. Die Welt ist interessant: Graf Ogolenski, Chef des Nachrichtendienstes, kämpft einen Kampf im Dunkeln gegen böse Rüstungsgeschäftler und ausserdem einen Kampf um seine Braut, die berühmte Opernsängerin. Wir nehmen diese Mär gutgelaunt hin, die Dr. C. Klaren nach dem gleichnamigen Roman einer illustrierten Zeitschrift schrieb. Denn der Stoff ist von dem Regisseur Phil Jutzi lebendig und interessant gemacht, unterhält ausgezeichnet. Es ist ja alles vorhanden, was ein zerstreuungs- und sehnsüchtiges Publikum gern hat: kleines Liebesabenteuer, grosses Männerabenteuer, Kairo, der Süden, bezaubernde Nilfahrt, endliches Glück.«
(Hans-Walther Betz, in: Der Film, Nr. 26, 29.6.1935)

Details

Jarmila Novotna, Fritz Imhoff, Alexa von Porembsky, Ivan Petrovich, Rudolf Carl, u.a.
Phil Jutzi
Georg C. Klaren nach dem gleichnamigen Roman von Leo Perutz und Paul Frank

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken