Der Leichenverbrenner

Spalovac Mrtvol

CS, 1968

Drama

Eine makabre Satire, die den Aufstieg eines Mannes zum Nazi-Henker schildert.

Min.97

Herr Kopfrkingl ist Angestellter des Krematoriums einer tschechischen Kleinstadt Ende der 30er Jahre. Nach Ausbruch des Krieges begegnet er während der deutschen Besetzung seinem ehemaligen Kriegskameraden Reinke und erinnert sich nun, dass er eigentlich auch ein Deutscher ist und damit zu den Mächtigen gehört. Sein Aufstieg zum Krematoriumsleiter scheint gesichert, wäre da nicht das Problem, dass die Mutter seiner Frau Jüdin war...

Die Form, wie hier das Abgründige in der menschlichen Seele in einen kausalen Zusammenhang mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gebracht wird, damit es sich bis zum visionären Wahn steigern kann, weist den Film als eines der progressivsten ästhetischen Experimente der tschechischen Neuen Welle in den 60er-Jahren aus.

  • Schauspieler:Rudolf Hrusínsky, Vlasta Chramostová, Jana Stehnová, Miloš Vognic, Ilja Prachar

  • Regie:Juraj Herz

  • Kamera:Stanislav Milota

  • Autor:Ladislav Fuks, Juraj Herz

  • Musik:Zdenek Liška

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.