Juraj Herz

Doktor Marek, ein Unfallarzt aus Prag, kommt durch Zufall hinter das Geheimniss eines in der Testphase befindlichen Sportwagens namens „Ferat“, dessen Fahrer auf mysteriöse Weise durch Blutverlust ums Leben kommen: Das Auto hat einen vampirisierten Motor - Blut ist sein Benzin! Doch trotz seiner intensiven Nachforschungen gelingt es Doktor Marek nicht, eine Großproduktion für einen japanischen Konzern zu verhindern. Das Vapirauto erobert die Welt…

Der unpolitische Habermann gerät als Mann einer Halbjüdin unversehens zwischen alle Fronten im Sudentenland zur Zeit der Naziherrschaft.

Ein Kaufmann verliert seine Waren. Die Freier seiner drei Töchter verlassen das gastfreundliche Haus. Mit Wünschen der Töchter erreicht er ein Schloss, wo er eine Rose bricht. Der Schlossherr, in ein Untier verwandelt, will ihn verschonen, wenn er eine Tochter freiwillig hergibt. Julia, die Jüngste, erkennt die Trauer des Vaters, geht ins Schloss, führt mit dem Untier trauliche Gespräche. Als Julie ihn in voller Gestalt sieht, ist er dem Tod geweiht. Julie kehrt zum Vater zurück. In der Todesstunde des Untiers ist sie an seiner Seite: Es wird als Prinz wieder geboren.

Karl Kopfrkingl, Krematoriumsangestellter in einer tschechischen Kleinstadt liebt seine Arbeit. Mit Hingabe richtet er die Leichen hübsch her, bevor er sie verbrennt. Dabei vernachlässigt er noch nicht einmal seine Familie. Als Tschechien an die Nazis fällt, wittert Kopfrkingl Aufstiegschancen. Dumm nur, daß sein Sohn mit Juden befreundet ist, aber für die Karriere geht man ja schließlich auch über Leichen...

Seit Generationen wird das örtliche Sägewerk von der Familie August Habermanns betrieben. Als er Jana, eine Halbjüdin, heiratet, scheint sein Glück perfekt. Doch die friedlichen Zeiten enden jäh: Das Sudetenland wird 1938 "heim ins Reich" geholt, Sturmbannführer Koslowski terrorisiert die Dorfbewohner und stellt Jana unverhohlen nach. Der unpolitische Habermann gerät zwischen alle Fronten - den Nazis gilt er als Freund der Tschechen, für die Tschechen ist er nun kein Mitbürger mehr, sondern verhasster Besatzer.

Ende des 19. Jahrhunderts: Als ihr Vater stirbt sind die Schwestern Klara (I. Janzurová) und Viktoria (I. Janzurová) auf sich allein gestellt. Während die schöne Klara, die auch den größten Teil des väterlichen Erbes erhalten hat ein gutes Herz besitzt und bei den Männern recht beliebt ist, ist Viktoria das ganze Gegenteil. Sie ist stets in dunkle Gewänder gehüllt und zerfressen von Hass und Neid auf ihre begehrte Schwester. Als sich Klara dann auch noch in Viktorias Freund verliebt, ersinnt Viktoria einen finstern Plan. Sie besorgt sich ein langsam wirkendes Gift und will ihre Schwester besuchen...

Doktor Marek, ein Unfallarzt aus Prag, kommt durch Zufall hinter das Geheimniss eines in der Testphase befindlichen Sportwagens namens „Ferat“, dessen Fahrer auf mysteriöse Weise durch Blutverlust ums Leben kommen: Das Auto hat einen vampirisierten Motor - Blut ist sein Benzin! Doch trotz seiner intensiven Nachforschungen gelingt es Doktor Marek nicht, eine Großproduktion für einen japanischen Konzern zu verhindern. Das Vapirauto erobert die Welt…

Ein Kaufmann verliert seine Waren. Die Freier seiner drei Töchter verlassen das gastfreundliche Haus. Mit Wünschen der Töchter erreicht er ein Schloss, wo er eine Rose bricht. Der Schlossherr, in ein Untier verwandelt, will ihn verschonen, wenn er eine Tochter freiwillig hergibt. Julia, die Jüngste, erkennt die Trauer des Vaters, geht ins Schloss, führt mit dem Untier trauliche Gespräche. Als Julie ihn in voller Gestalt sieht, ist er dem Tod geweiht. Julie kehrt zum Vater zurück. In der Todesstunde des Untiers ist sie an seiner Seite: Es wird als Prinz wieder geboren.

Karl Kopfrkingl, Krematoriumsangestellter in einer tschechischen Kleinstadt liebt seine Arbeit. Mit Hingabe richtet er die Leichen hübsch her, bevor er sie verbrennt. Dabei vernachlässigt er noch nicht einmal seine Familie. Als Tschechien an die Nazis fällt, wittert Kopfrkingl Aufstiegschancen. Dumm nur, daß sein Sohn mit Juden befreundet ist, aber für die Karriere geht man ja schließlich auch über Leichen...

Ende des 19. Jahrhunderts: Als ihr Vater stirbt sind die Schwestern Klara (I. Janzurová) und Viktoria (I. Janzurová) auf sich allein gestellt. Während die schöne Klara, die auch den größten Teil des väterlichen Erbes erhalten hat ein gutes Herz besitzt und bei den Männern recht beliebt ist, ist Viktoria das ganze Gegenteil. Sie ist stets in dunkle Gewänder gehüllt und zerfressen von Hass und Neid auf ihre begehrte Schwester. Als sich Klara dann auch noch in Viktorias Freund verliebt, ersinnt Viktoria einen finstern Plan. Sie besorgt sich ein langsam wirkendes Gift und will ihre Schwester besuchen...

Doktor Marek, ein Unfallarzt aus Prag, kommt durch Zufall hinter das Geheimniss eines in der Testphase befindlichen Sportwagens namens „Ferat“, dessen Fahrer auf mysteriöse Weise durch Blutverlust ums Leben kommen: Das Auto hat einen vampirisierten Motor - Blut ist sein Benzin! Doch trotz seiner intensiven Nachforschungen gelingt es Doktor Marek nicht, eine Großproduktion für einen japanischen Konzern zu verhindern. Das Vapirauto erobert die Welt…

Juraj Herz | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat