Der mit dem Wolf tanzt

Dances with Wolves

USA, 1990

DramaWestern

Während des amerikanischen Bürgerkriegs: Nach einer schweren Verwundung lässt sich Lieutenant John J. Dunbar (Kevin Costner) auf einen Außenposten versetzen.

Min.180

Leutnant John J. Dunbar lässt sich an die äußerste Grenze der US-Zivilisation versetzen. Er will den Wilden Westen erleben, bevor es ihn nicht mehr gibt. Einsamkeit und Angst vor den Sioux prägen seinen Alltag, doch die Indianer nehmen ihn in ihren Kreis auf und geben ihm den Namen »Der mit dem Wolf tanzt«. Die Idylle währt nicht lange, als die Armee den »Indianerfreund« aufspürt und wegen Desertion gefangen nimmt.

Hauptdarsteller Kevin Costner machte es sich in der Branche mit seinem Regiedebüt nicht einfach, denn er verstieß gegen zahlreiche Hollywood-Regeln. Ein Western galt 1990 als Kassengift, der Film hatte mit drei Stunden Überlänge und die Indianer-Darsteller sprachen in Lakota, weshalb die Hälfte des Films untertitelt werden musste. Eric Pleskow sah das Potenzial des Films und hielt Kevin Costner den Rücken frei. Am Ende hatten beide recht: Den Produktionskosten von 19 Millionen standen Einnahmen von über 200 Millionen gegenüber und als Draufgabe gabs noch sechs Oscars. (rf) (Filmarchiv Austria)

IMDb: 8

  • Schauspieler:Kevin Costner, Mary McDonnell, Graham greene, Rodney A. Grant, Floyd Westerman

  • Regie:Kevin Costner

  • Kamera:Dean Semler

  • Autor:Michael Blake

  • Musik:John Barry

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.