Der Sommer der Frau Forbes

El verano de la Senora Forbes

Mexiko, Spanien, 1988

LiteraturverfilmungTragikomödie

Über eine doppelte Personlichkeit, die tagsüber Kindererzieherin ist und nachts zur lasziven Frau wird.

Die deutsche Gouvernante Frau Forbes (Hanna Schygulla) beaufsichtigt in einem mexikanischen Urlaubsort sechs Wochen lang zwei Buben, deren Eltern verreist sind. Bei Tag ist sie eine unnahbare Person, deren militärischer Erziehungsstil bei den Kindern Mordphantasien auslöst; in der Nacht verwandelt sie sich in eine laszive Frau, die Pornohefte liest, sich betrinkt und davon träumt, den Tauchlehrer der Kinder zu verführen. Eines Nachts werden die kindlichen Mordphantasien und die brennende Leidenschaft von Frau Forbes lebendig.LÄNGE: 89 Min.

  • Schauspieler:Hanna Schygulla, Francisco Gattorno, Alexis Castanares, Víctor César Villalobos, Guadalupe Sandoval

  • Regie:Jaime Humberto Hermosillo

  • Kamera:Rodrigo García

  • Autor:Gabriel García Márquez

  • Musik:Sergio Vitier

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.