Der Sommer des Samurai

 Deutschland 1986
Drama, Krimi 100 min.
film.at poster

Eine Journalistin (Cornelia Froboess) spürt einem mysteriösen Phantom nach, das in der Hansestadt sein Unwesen treibt, und stets japanische Schriftzeichen am Tatort hinterlässt.

Eine Journalistin (Cornelia Froboess) spürt einem mysteriösen Phantom nach, das in der Hansestadt sein Unwesen treibt, und stets japanische Schriftzeichen am Tatort hinterlässt. Der paranoide Spekulant Krall lässt per Helikopter die französische Expertin für Samurai-Schwerter, Dr. Feuillade (Nadja Tiller), auf seine Wasserburg einfliegen, um durch ihre Kenntnis der japanischen Kultur und Mythologie die bedrohlichen Ereignisse aufzuklären. Nach und nach stellt sich heraus, dass der Finanzmakler Wilcke, ein »wiederauferstandener Samurai«, mit seinen Aktionen den korrupten Krall bekämpft, der bei einer Japan-Reise einen Frevel begangen hat.

Elegant eingekleidet wurde die als Asien-Expertin agierende Nadja Tiller vom Modedesigner Wolfgang Joop, der ebenfalls in diesem verwirrenden Krimi eine Nebenrolle spielt. Der Filmkritiker und Regisseur Blumenberg bedient sich zahlloser Versatzstücke aus Eastern, Kriminalfilm und Mystery-Thriller, die Genre-Mixtur, die er kreiert, wirkt gleichwohl wenig konstruiert. (is)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Cornelia Froboess, Hans-Peter Hallwachs, Wojciech Pszoniak, Nadja Tiller, Peter Kraus, u.a.
Hans-Christoph Blumenberg
Hans-Christoph Blumenberg

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken