Destination Serbistan - Logbook Serbistan

Destinacija Serbistan

SRB, 2015

Dokumentation

Die Flüchtlinge selbst stellen Szenen nach, schildern ihren Alltag im Transit, der sich irgendwo zwischen Angst und Hoffnung, Glauben und Resignation abspielt.

Min.94

Irgendwo im Niemandsland zwischen Ungarn und Serbien. Ein Mann sitzt am Feuer, ohne Schuhe. Seine Füße kaputt von den Marschen im Schnee. Er hat tausende Kilometer hinter sich, wie viele andere »Reisende« auf dem Weg in eine vermeintlich bessere, »europäische Zukunft«. Ihre Geschichten erzählt DESTINATION SERBISTAN. Auf unkonventionelle Weise lenkt Regisseur Žilnik den Blick weg vom inzwischen wieder mit Stacheldraht »gesicherten« Zentrum Europas, hin zu den Menschen an seinen Grenzen. Er enthebt sie ihres Nachrichtenstatus, verleiht ihnen eine individuelle Ausdrucksmöglichkeit: Ein Spiel mit dem Leben. Und ein Leben, in dem sie jeden Tag an ihre Grenzen gehen. (sb)

IMDb: 8.4

  • Regie:Želimir Žilnik

  • Kamera:Miodrag Milosevic, Orfeas Skutelis

  • Autor:Želimir Žilnik

  • Musik:Gabriella Benak, Milan Nenin, Meho Puzić

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.