Deutschland privat - Im Land der bunten Träume

 Deutschland 2007
Komödie, Dokumentation 84 min.
6.00
film.at poster

Mit der Fortsetzung seiner Amateurfilm-Kompilation von 1980 zeigt Robert van Ackeren erneut einen beeindruckenden Querschnitt des deutschen Heimkinos.

Unter dem Titel "Deutschland privat - Eine Anthologie des Volksfilms" brachte Robert van Ackeren im Jahr 1980 eine Kompilation privater Super-8-Filme deutscher Hobbykünstler in die Kinos. Die Rolle erlangte Kultcharakter und erwies sich als Dauerbrenner.

Mit "Deutschland privat - Im Land der bunten Träume" führt van Ackeren sein Projekt konsequent fort: Auch die neue Zusammenstellung präsentiert schillerndes, in den gestalterischen Mitteln erstaunlich vielfältiges Heimkino aus mehreren Jahrzehnten. Die Bilder wackeln manchmal und sind zum Teil überbelichtet, aber sie vermitteln nicht zuletzt dank ihrer teils expliziten Erotikszenen ein ganz eigenes, unbekanntes Deutschlandbild. (ARD)

Details

Robert van Ackeren

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken