Die gebrochene Lanze

 USA 1954

Broken Lance

Abenteuer, Western 98 min.
7.00
film.at poster

"Die gebrochene Lanze" ist ein Meilenstein des Western-Genres, nicht nur, weil er Partei ergreift für die Ureinwohner Amerikas und deren Rechte und deshalb in den USA entsprechend umstritten war.

Ein despotischer Großgrundbesitzer, reich geworden durch seine Rinderzucht, überwirft sich mit seinen drei Söhnen aus erster Ehe, da er seinen vierten Sprössling, der aus der Beziehung mit einer Indianerin stammt und sich dem Vater gegenüber als loyal erweist, bevorzugt. Nach dem Motto »Wer sich ein Reich aufgebaut hat, der muss es auch wieder verlieren, damit die anderen nicht aufhören müssen, von ihren Möglichkeiten zu träumen« (Georg Seeßlen) erzählt der mit einem Drehbuch-Oscar ausgezeichnete Film von einem Vater-Sohn-Konflikt der besonderen Art, aber auch vom Rassenhass gegenüber Indianern. (Metro)

Details

Spencer Tracy, Robert Wagner, Richard Widmark, Jean Peters, u.a.
Edward Dmytryk
Joseph MacDonald
Richard Murphy

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken