Die Tragödie eines lächerlichen Mannes

La tragedia di un uomo ridicolo

1981

Tragikomödie

Ein italienisches "Fargo" als frühe Abrechnung mit dem Neoliberalismus.

Min.116

Die fetten Jahre waren schon damals vorbei. Ugo Tognazzi mimt ihn perfekt, den bukolisch melancholischen Bonzen Primo Spaggiari auf seiner Parmesan-Festung in Parma. Hinter der gütigen patriarchalen Fassade bricht seine Lebensmittelmanufaktur schon längst in die roten Zahlen weg. Die Frau aufmüpfig wie das Fußvolk, das Leben schwer, auch mit gefülltem Bauch. Da entführen eines Tages die Roten Brigaden den halb erwachsenen Sohnemann, der eh nur mehr auf der Tasche lag. Und die Tragik wird zur Chance ... Terrorismus durchzieht als Thema die Filme Bertoluccis, hier mutiert es zum abgefeimten satirischen Thriller. (Metro)

IMDb: 6.8

  • Schauspieler:Ugo Tognazzi, Anouk Aimée, Laura Morante, Victor Cavallo, Olimpia Carlisi

  • Regie:Bernardo Bertolucci

  • Autor:Bernardo Bertolucci

  • Musik:Carlo Di Palma

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Die Tragödie eines lächerlichen Mannes

1/1