Die Feuersteins in Viva Rock Vegas

 USA 2000

The Flintstones in Viva Rock Vegas

Komödie 90 min.
Die Feuersteins in Viva Rock Vegas

Diesmal verschlägt es die Flintstones nach Viva Rock Vegas, wo sie einiges erleben...

Im ersten prähistorischen Prequel der Filmgeschichte verschlägt es die Flintstones nach Viva Rock Vegas, wo sie einiges erleben... Wiiiilmaaaaaa!... das ist jedem ein Begriff. Doch wie fing eigentlich alles an? Wir gehen noch einen Steinwurf weiter zurück in der Geschichte der Feuersteins: Fred Feuerstein als Junge von der falschen Seite der Felsen wirbt diesmal um seine Freundin Wilma Slaghoople. Zusammen mit seinem besten Freund Barney Geröllheimer und dessen Freundin Betty machen sich die vier auf den Weg nach Rock Vegas, dem heißesten Fleckchen Fels des Kontinents, um dort ein romantisches Wochenende zu verbringen.

Details

Mark Addy, Stephen Baldwin, Jane Krakowski, Kristen johnston, Joan Collins, Alan Cumming, Harvey Korman, Thomas Gibson, Leslie Hoffman, John Taylor, Rachel Winfree
Brian Levant
David Newman
Jamie Anderson
Harry Elfont, Deborah Kaplan, Jim Cash, Jack Epps Jr.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • die flintstones viva rockvegas
    a schaß
    die flintstones in viva rock vegas ist eine sehr schlechte verfilmung des anfanges
    der serie der flintstones.Ich habe den film nur wegen meiner schwester angeschaut
    und ich muss sagen das die fernsehserie viel besser ist als der film.
    der verlust von john goodman macht den film noch schlechter als er ist.

  • Nur für Kinofreaks !!!
    Versucht mal meine Suchmaschine unter http://seeya.at/kagru (dort unter special - kino&film) - such mal nach deinem Lieblingsschauspieler, Film oder Video und du wirst überrascht sein -

    Download von bildern, sound, movies, sogar ganzer filme !!!

  • Ein Fest für Flintstone-Fans
    John Goodman und Rick Moranis wirken zwar nicht mehr mit, aber dennoch bietet der Film alles, was ein Flintstone-Fan begehrt.....für Fans sehenswert, für andere auch noch durchaus unterhaltsam.....eine ausführliche Kritik zu dem Film gibts übrigens auf http://beam.to/filmkritik....Schladi