Die große Sensation

 H 2004

Világszám!

Komödie 95 min.
5.00
film.at poster

Ein Zirkusclown wird ungewollt zur zentralen Figur des ungarischen Widerstandes

Slomó, der Clown eines Wanderzirkus, wird um 1900 Vater von Zwillingen. Die beiden Buben folgen der Tradition des Vaters und werden Zirkusartisten. Meist treten sie gemeinsam als Clowns, Akrobaten oder Illusionisten auf. Wegen eines misslungenen Uhrengags während einer Galavorstellung für den "Genossen" Rákosi wandert Dodó anstelle des Verursachers Naftalin ins Gefängnis. Am 23. Oktober 1956 wird Naftalin, der in einem Provinztheater arbeitet, ungewollt zur zentralen Figur des Widerstandes. Mit Hilfe russischer Panzer befreit der Glückspilz sogar seinen Bruder ...

Im Kostüm einer humorvollen lyrischen Tragikomödie verpackt der große Komödiant des ungarischen Gegenwartskinos, Róbert Koltai, als Regisseur und Hauptdarsteller Grundfragen des Lebens, die von den Menschen stets Entscheidungen von moralisch substantieller Tragweite einfordern. Hinter der scheinbaren Leichtigkeit des Seins verbirgt sich jedoch die melancholische Trauer des Clowns über den Zustand der Welt.

Details

Róbert Koltai, Sándor Gáspár, Orsolya Tóth, Anna Györgyi, Gyula Bodrogi, Jirí Menzel
Róbert Koltai
Róbert Koltai, Péter Horváth

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken