Die phantastische Reise

 USA 1965

Fantastic Voyage

Science Fiction 100 min.
6.90
film.at poster

"Die phantastische Reise", die in diesem Film unternommen wird, führt ins Gehirn eines Menschen.

"Die phantastische Reise", die in diesem Film unternommen wird, führt ins Gehirn eines Menschen. Möglich wird sie mit Hilfe eines auf Mikrobengröße verkleinerten U-Bootes, das in die Blutbahn injiziert werden kann. Dr. Benes (Jean Del Vab| ein zu den Amerikanern übergelaufener Wissenschaftler und Urheber dieser Erfindung, hat infolge eines Attentats ein Blutgerinnsel im Gehirn. Um ihn und sein Wissen zu retten, soll das Miniaturboot den Thrombus von innen heraus mit einem Laserstrahl entfernen. Unerwartete Körperreaktionen und ein feindlicher Agent unter der U-Boot-Besatzung führen zu gefährlichen Komplikationen.

Details

Stephen Boyd, Raquel Welch, Edmond O'Brien, Donald Pleasence, Arthur Kennedy, u.a.
Richard Fleischer
David Dockendorf, Bernard Freericks
Ernest Laszlo
Harry Kleiner, David Duncan nach einer Vorlage von Otto Klement und Jay Lewis Bixby

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken