Die Rache des Sandokan

 Italien / Deutschland 1964

Sandokan alla riscossa

Abenteuer 91 min.
5.10
film.at poster

Erst als junger Mann erfährt Sandokan, dass er der rechtmäßige Erbe des Throns von Sarawak ist, den sich der Engländer William Drook angeeignet hat. Das schreit nach Rache...

Nach dem Tod seiner Amme erfährt Sandokan (Ray Danton), dass er der Sohn des ehemaligen Herrschers von Sarawak ist, der von einem früheren Vertrauten, dem machtbesessenen Weißen William Drook (Mario Petri), entthront und getötet wurde. Der "Tiger von Malaya", der inzwischen ein gefürchteter Pirat geworden ist, will Rache nehmen und sein Reich zurückerobern. Weil Sarawak sehr gut befestigt ist, beschließt Sandokan inkognito in die Stadt einzudringen, um den Truppen seines Freundes Kapitän Yanez (Guy Madison) den Weg zu ebnen, der die Festung von der See aus angreifen will. Auf dem Weg in die Stadt rettet Sandokan Prinzessin Samoa (Franca Bettoia), die Nichte William Drooks, vor einem Tiger und erhält zum Dank eine Einladung in den Palast.

Während eines Festes, auf dem Samoa sich in ihren Retter verliebt, wird Drook vom Verräter Theotokris, dem Griechen, über Sandokans wahre Identität und sein Vorhaben aufgeklärt. Drook will Sandokan umbringen lassen, doch Prinzessin Samoa verhilft ihm zur Flucht und wird darauf von ihrem eigenen Onkel zum Tode verurteilt. Die Hinrichtung soll öffentlich stattfinden, um Sandokan in die Stadt zu locken. Während Kapitän Yanez die Festung zur rechten Zeit mit seinen Schiffen unter Beschuss nimmt, rettet Sandokan Samoa vor dem Beil des Henkers und stellt sich Drook im Zweikampf.

Details

Ray Danton, Guy Madison, Franca Bettoia, Mario Petri, Alberto Farnese, Mino Doro, u.a.
Luigi Capuano
Carlo Rustichelli
Adalberto Albertini
Arpad De Riso, Luigi Capuano, nach dem gleichnamigen Roman von Emilio Salgari

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken