Die Spur führt nach Berlin

 D 1952
Krimi 85 min.
film.at poster

Berlin im Jahre 1952. Während Vera Dornbrink (Irina Garden) mit dem Fahrstuhl zur Aussichtsplattform des Berliner Funkturms fährt, erschießt ein Mann (Heinz Giese) mit dunklem Hut einen anderen, der anscheinend hier oben eine Verabredung hatte. Dem Mörder gelingt die Flucht, aber Funkturmbesucher können der alarmierten Polizei Hinweise auf das Fluchtauto geben, so dass gleich eine Fahndungsmeldung an die Streifenwagen gegeben werden kann. Fast stellen die Polizisten den Mörder, aber im letzten Moment entkommt das Auto mit ihm durch das Brandenburger Tor in den Ostsektor der geteilten Stadt. Um diese Zeit landet auf dem Flughafen Tempelhof der amerikanische Rechtsanwalt Ronald Roberts (Gordon Howard), um Karl Dornbrink (Paul Bildt) die erfreuliche Nachricht zu überbringen, er habe in Amerika eine stattliche Erbschaft gemacht. Roberts trifft nur Vera, die Tochter Dornbrinks, an, dieselbe junge Dame, die nach dem Mord den Funkturm so rasch verließ...

Details

Gordon Howard, Irina Garden, Kurt Meisel, Hans Nielsen, Herbert Kiper, u.a.
Franz Cap

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken