Dracula 3D

 I/F/E 2012
Romanze, Horror, Thriller 106 min.
3.60
film.at poster

Dario Argento, Chef-Fantast des italienischen Kinos, adaptiert Bram Stokers wuchtigen Roman zum knapp zweistündigen Mummenschanz, gemäß Jahrmarktsethos natürlich auch noch in 3D. Das heißt Thomas Kretschmann schmalzt und beißt sich durch herzzerreißend altmodische Kulissen, verwandelt sich in Wolf, Kakerlake und eine gigantische Gottesanbeterin (!), während Kult-Holländer Rutger Hauer als Abraham Van Helsing Jagd auf ihn macht. Schon jetzt ein Film Maudit, für alle mit offenem Geist vor allem eine berauschende Hyper-Trash-Erfahrung und essenzielle B-Filmkunst.

Details

Thomas Kretschmann, Marta Gastini, Asia Argento, Unax Ugalde, Miriam Giovanelli, Rutger Hauer
Dario Argento
Claudio Simonetti
Luciano Tovoli
Dario Argento, Antonio Tentori, Stefano Piani, Enrique Cerezo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Leider eine herbe Enttäuschung: die einstige Größe Argentos ist schon lange im Sinken begriffen und auch dieser vor unfreiwilliger Komik strotzende Vampir-Horror kann daran nichts ändern. Das Beste aus Schauspielern herauszuholen war ja noch nie Argentos Stärke, aber dieses Manko hat er früher wenigstens durch technisches Können wieder wettgemacht. Mittlerweile ist nicht einmal mehr das vorhanden...