Easy Living

 USA 1936
Romanze, Komödie 88 min.
7.80
film.at poster

Ein Finanzmagnat schleudert verärgert den Zobelmantel seiner im Konsum unersättlichen Frau aus dem Fenster. Er landet als sehr irdisches Geschenk des Himmels am Kopf einer unbetuchten Stenotypistin.

Ein Finanzmagnat schleudert verärgert den Zobelmantel seiner im Konsum unersättlichen Frau aus dem Fenster. Er landet als sehr irdisches Geschenk des Himmels am Kopf einer unbetuchten Stenotypistin. Aus der banalen Grundsituation entwickeln Preston Sturges und Mitchell Leisen eine hektische, glitzernde, zynische Komödie, die einen mittelbaren Reflex auf die Depression und das horrende Gefälle von armen Reichen und normalen Armen darstellt. Da ­Kleider Leute machen, findet sich die kleine "Tippse" unverhofft in die großen Wirbel, Auf- und Abwinde und Turbulenzen einer ­Cinderella-Farce gerissen, die zu den Screwball-Meisterwerken zählt. Ihr enormer Drive und leichtfüßiger Witz lässt sich auf das begnadete Duo Mitchell Leisen und Preston Sturges zurückführen, die die höflichen, niedlichen Salonkomödien damals gründlich satt hatten. (H.T.)

(Text: filmmuseum)

Details

Jean Arthur, Edward Arnold, Ray Milland, Luis Alberni, Mary Nash, u.a.
Mitchell Leisen
Preston Sturges

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken