Ein Herz und eine Krone

Roman Holiday

USA, 1953

RomanzeKomödie

"Ein Herz und eine Krone" ist eine wunderschöne, romantische Love-Story vor der Kulisse der "Ewigen Stadt".

Min.118

Anne (Audrey Hepburn), Prinzessin eines (im Film ungenannten) Staates, hat die Nase voll: Ihre Europareise ist ein voller Erfolg, aber ihr Leben verläuft nach einem engen Plan, den Gräfin Vereberg (Margaret Rawlings) ihr allabendlich vorträgt. Eines nachts hat Anne genug:

Sie entflieht aus ihrem Käfig und läuft ziellos durch die Straßen Roms. Dor schläft sie schließlich auf einer Parkbank ein, wo der Journalist Joe Bradley (Gregory Peck) sie findet. Bradley hat zunächst keine Ahnung, wer das "Findelkind" ist und will es im Taxi nach Hause bringen lassen - wenn die Gute sich doch daran erinnern könnte oder wollte, wo sie wohnt.


Also sieht er keine andere Alternative, als sie mit in sein Zimmer zu nehmen. Da fällt sein Blick auf eine Zeitung mit dem Foto der Prinzessin und Joe weiß, wen er bei sich aufgenommen hat. Nun wittert der Reporter natürlich seine große Chance: Er ruft seinen Freund, den Fotografen Irving Radovich (Eddie Albert) an, damit der ein paar Aufnahmen von den beiden macht und erhofft sich ein horrendes Honorar. Das ganze scheint zu funktionieren:

Keiner offenbart dem anderen seine wahre Identität und "Anja", wie sich Anne Bradley gegenüber nennt, verbringt mit ihm einen zauberhaften Tag in Rom. Bis es Abend wird und Anne wieder nach Hause muss...

IMDb: 8.1

  • Schauspieler:Audrey Hepburn, Gregory Peck, Eddie Albert

  • Regie:William Wyler

  • Kamera:Henri Alekan, Franz Planer

  • Autor:Ian McLellan Hunter, John Dighton

  • Musik:Georges Auric

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.