Erik, der Wikinger (1989)

 GB/Schweden 1989

Erik the Viking

Komödie, Fantasy, Abenteuer 90 min.
6.20
film.at poster

Erik, der Wikinger ist kein gewöhnlicher Wikinger, sondern stellt das Verhalten seiner Zunft in Frage. Terry Jones führte Regie und schrieb das Drehbuch zu diesem Abenteuerfilm in bester Monty Python-Tradition.

Erik, der Wikinger (Tim Robbins), ist kein gewöhnlicher Wikinger. Er stellt das Verhalten seiner Zunft in Frage. Was soll das Plündern, Vergewaltigen und Morden bringen? Durch die weise Freya (Eartha Kitt) erfährt er, dass es auch einmal eine bessere Zeit gab, in der der Himmel blau und Mord und Totschlag nicht Teil der Tagesordnung waren. Doch nun hätten sich die Götter schlafen gelegt. Auf Atlantis gäbe es aber ein Horn, mit dem man die Götter wecken könne. Erik kann einige Kumpane animieren, mit ihm zur Reise nach Atlantis aufzubrechen. Der böse Halfdan (John Cleese) folgt den Wikingern, um ihre Expedition zu verhindern. Mit viel Glück erreicht Erik mit seinen Männern Atlantis. Die Gäste werden von König Arnulf (Terry Jones) und einer Band begrüßt, müssen aber erfahren, dass Atlantis mit einem Fluch belegt und bei Gewaltanwendung dem Untergang geweiht ist...

Terry Jones führte Regie und schrieb das Drehbuch in bester Monty Python-Tradition. ( ZDF)

Details

Tim Robbins, John Cleese, Terry Jones, Eartha Kitt, Imogen Stubbs, Mickey Rooney, u.a.
Terry Jones
Neil Innes
Ian Wilson
Terry Jones

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken