Essene

 USA 1972
Dokumentation 87 min.
film.at poster

Ein Benediktiner-Kloster, im Südwesten Michigans - der Titel des Films bezieht sich auf den Namen eines Ordens.

Was als Schauplatz für einen Wiseman-Film zunächst überrascht, ist bei näherer Betrachtung völlig schlüssig: So wie er die Funktionsweise urbaner, öffentlicher Institutionen untersucht, so begegnet Wiseman auch dem Leben einer religiösen Gemeinschaft, die in selbstgewählter, ländlicher Zurückgezogenheit existiert. Der Film beobachtet die zahlreichen praktischen Alltagsprobleme, die mit der Konsequenz des spirituellen Daseins verbunden sind, und zeigt, mit welcher Vehemenz die Ordensgemeinschaft nicht nur Fragen des Glaubens diskutiert, sondern auch über die Widersprüche der modernen Gesellschaft nachdenkt.

Details

Frederick Wiseman
William Brayne

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken