First Comes Courage (1943)

 USA 1943
Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 88 min.
6.40
film.at poster

Norwegen, 1942. Nicole Larsen spioniert für die Alliierten. Sie hat eine Affäre mit dem deutschen Offizier Paul Dichter. Man wisse, ­erwähnt er nebenbei, dass es eine undichte Stelle gäbe - und man suche sie auch. Währenddessen haben die alliierten Geheimdienste Wind davon gekriegt, dass sich die Abwehr für Nicole zu interessieren beginnt. Allan Lowell, Verbindungsoffizier zum Widerstand, wird sich des Problems annehmen. Larsen und Lowell waren ein Liebespaar - das letzte in Arzners Schaffen, das sich unter widrigsten Umständen und nur auf Zeit (wieder)findet. First Comes Courage ist gezeichnet von den Produktionsumständen: Dorothy Arzner erkrankte an einer Lungenentzündung und wurde ersetzt. Heraus kam ein zerrissen-störrisches Agit-Melodram, in dem unendlich sublime Momente neben echter Hollywood-Nazi-Folklore (be)stehen. Eine Perle für den zweiten Blick. (R.H.)

Details

Merle Oberon, Brian Aherne, Carl Esmond, Reinhold Schünzel
Dorothy Arzner, Charles Vidor
Ernst Toch
Joseph Walker
Melvin Levy u.a. nach The Commandos von Elliott Arnold

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken