Carlos Sauras Meisterwerk zeigt die Schönheit und Kraft des Flamenco. Eine Mischung aus Tanz, Emotion und Musik.

Vor dem Hintergrund einer aufgelassenen Bahnhofshalle in Sevilla und akzentuiert durch geometrische Lichtregie, konzentriert sich Carlos Saura ohne Worte oder schmückendes Beiwerk auf die pure Essenz des Flamenco: Cante (Gesang), toque (Gitarrenspiebpund baile (Tanz). Mehr als 300 Flamenco-KünstlerInnen verschiedener Stile und Schulen (legendäre Größen des klassischen Flamenco ebenso wie Vertreter der jungen Avantgarde) haben ihren Auftritt. Ein enzyklopädischer Dokumentarfilm, der die ganze Bandbreite dieser Kunstform zwischen Tradition und modernen Formen lebendig werden läßt

  • Schauspieler:Paco de Lucía, Manolo Sanlúcar, Joaquín Cortés, Enrique Morente, Lole y Manuel

  • Regie:Carlos Saura

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.