Fräulein Phyllis

 A 2004
Komödie, Tragikomödie 17.12.2004 80 min.
6.40
film.at poster

Phyllis hat das Talent zur Faulheit und zu Katastrophen.

Phyllis, eine rothaarige Frau um die vierzig, lebt noch immer mit ihrer Mutter. Sie scheint nie richtig erwachsen geworden zu sein, spielt ihr Spiel mit der Umgebung, inszeniert kleine Szenen und amüsiert sich über die Gefühle der anderen. Mit der übermächtigen Mutter verbindet sie eine Hassliebe, die sie auslebt, indem sie mal deren Kleider auf der Straße verschenkt, mal erzählt, die Mutter leide an Unterleibskrebs, Endstadium und "faule durch die Matratze." Phyllis scheint ohne Ziel im Leben und doch erreicht sie auf ihrem Zickzackkurs letztlich, was sie will.

Details

Sophie Rois, Bernhard Schütz, Herta Schell, Gudrun Tielsch, Georg Friedrich u.a.
Clemens Schönborn
Max Knoth
Michael Weihrauch
Clemens Schönborn
AdriAlpe-Media OEG / Filmverleih

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken