Frankreich, wir kommen

 A 1999
Dokumentation 80 min.
6.60
film.at poster

Der Film erzählt in drei Akten von der Reise des österreichischen Nationalteams zur WM-Endrunde nach Frankreich.

Zu sehen ist, was Fußball für viele Menschen auf der Erde, also auch in Österreich, bedeutet:
ein Sport, über den man sich mit den unterschiedlichsten Menschen unterhalten kann und dessen subversives Potential auch eine "stufenweise Verfensehung" nicht unterhöhlen kann, ein Kalender mit eigenen Zeiteinheiten, eine Metapher für das Universum.

Details

Roland Spöttling. Kurt Dietl, Gerard Erber, Margit Erber, Toni Ruhland, Michael Lehner, Familie Lauring
Michael Glawogger
Michael Glawogger, Johann Skocek

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken