Freundinnen (1988)

 USA 1988

Beaches

Tragikomödie 123 min.
6.70
film.at poster

Es gibt Menschen, die laufen sich per Zufall immer wieder über den Weg. So wie die beiden grundverschiedenen und doch eng verbundenen Freundinnen CC und Hillary.

Es gibt Menschen, die laufen sich per Zufall immer wieder über den Weg. CC Bloom (Bette Midler) und Hillary Whitney Essex (Barbara Hershey) begegnen sich zum ersten Mal Ende der 1950er Jahre am Strand von Atlantic City. Die beiden könnten kaum unterschiedlicher sein: CC ist ein einfaches Mädchen aus der Bronx, Hillary stammt aus wohlbehütetem Haus an der Westküste. Trotzdem freunden sie sich miteinander an und pflegen die nächsten acht Jahre eine mehr oder weniger intensive Brieffreundschaft.

Dann packt Hillary eines Tages der Frust: Sie schmeißt ihr Jura-Studium hin und zieht zu ihrer Freundin nach New York, wo diese als Nachtclubsängerin tingelt. Die beiden verstehen sich auch wieder - bis ein Mann in ihr Leben tritt. Den attraktiven Filmproduzenten John Pierce (John Heard) wollen beide für sich.

Daran zerbricht ihre Freundschaft, obwohl Johns Wahl auch nur für kurze Dauer ist. Die beiden gehen getrennte Werte und sehen sich erst wieder, als CC erfährt, dass Hillary schwer krank ist...

Details

Bette Midler, Barbara Hershey, John Heard, Spalding Gray, Lainie Kazan, u.a.
Garry Marshall
Georges Delerue
Dante Spinotti
Mary Agnes Donoghue, nach dem Roman von Iris Rainer Dart

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken