Für immer und ewig - Grete und Georg Trakl

 A/D/F
Drama 100 min.
film.at poster

Der Dichter Georg Trakl und seine Schwester Grete leben eine verbotene Liebe in Wien. Zerrissen zwischen Schuldgefühlen und Euphorie entfaltet sich zwar Georgs Werk, aber das Schuldgefühl und der soziale Druck überfordern ihn. Er kapituliert und flüchtet sich in Drogenkonsum. Auch Grete betäubt sich mit Drogen und heiratet nach Georgs Wunsch ihren Musiklehrer. Von nun an stilisiert Georg sie zum Zentrum seines Schaffens und erfährt erstmals Anerkennung für sein Werk. Aber die Liebe zwischen Georg und Grete ist immer noch ungebrochen...

Details

Peri Baumeister, Lars Eidinger, Petra Morzé, Rainer Bock, Rafael Stachowiak, Vera Borek
Christoph Stark
Bogumil Godfrejow
Ursula Mauder
Filmladen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken