Gangster Of Love

Gangster te voli

Kroatien, D, RO, 2013

DramaKomödieDokumentation

Das Urteil in der kroatischen Tageszeitung Novi List war unmissverständlich: "Ein Weltklasse-Film."

Min.80

Die dokumentarische Komödie Gangster of Love spielt im Hochland Kroatiens, nahe der Grenze zu Bosnien und Herzegowina. Hier befindet sich der Wirkungsbereich eines rundum berühmten "Gangsters" - wobei Nedjeljko Babic, der Protagonist des Films, seinen Spitznamen im Wesentlichen nur der stets getragenen Sonnenbrille verdankt. Schon seit vielen Jahren folgt der gelernte Zimmermann seiner wahren Berufung: Als Heiratsvermittler verkuppelt er einsame Herzen. Diese Arbeit wird jedoch zunehmend schwieriger: Viele Frauen wollen nicht mehr auf dem Land wohnen und Gangster's Klientel besteht überwiegend aus verzweifelten Männern mittleren Alters, welche nicht bereit sind, ihre konservativen Haltungen den modernen Zeiten anzupassen. So erweist sich auch die Vermittlung einer jungen Mutter aus Bulgarien als unerwartet kompliziert. Eine ganze Reihe desaströser Dates zeigt, dass die meisten Männer, so verzweifelt sie auch auf der Suche nach einer Frau sein mögen, lieber allein leben und sterben wollen als eine Ausländerin mit Kind zu heiraten. Mit Gangster of Love gelingt es dem Regisseur Nebojša Slijepčević auf humorvolle Weise ernste gesellschaftliche Fragen wie die Rolle der Ehe im 21. Jahrhundert zu behandeln.

IMDb: 7.8

  • Regie:Nebojša Slijepčević

  • Kamera:Nebojša Slijepčević

  • Autor:Nebojša Slijepčević, Vanja Jambrović

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.