Gedächtnis der Frauen

Österreich, 2000

Dokumentation

Vier alte Damen sitzen im Kaffeehaus in Mantua, plaudern und essen Eis. Sie kommen aus Deutschland, Slowenien, Tschechien und Österreich. Im Dritten Reich haben sie Widerstand geleistet und sind dafür im KZ
Ravensbrück gelandet. Nach Kriegsende kehren sie in ihre Heimatländer zurück, wo sich ihr Leben aufgrund der politischen Situation im eigenen Land unterschiedlich entwickelt. Eine einfühlsame Dokumentation vier starker Frauen.

Länge: 54 min

  • Schauspieler:Gertrude Müller, Maria Suklje, Vera Hozakova, Irma Trksak, Lenka Dostalkova, Verunka Dostalkova, Ludwig Trksak

  • Regie:Nadja Seelich

  • Kamera:Bernd Neuburger

  • Autor:Nadja Seelich

  • Musik:Zdenek Merta

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.