Genug gesagt

Enough Said

USA, 2013

RomanzeKomödie

Eine geschiedene Frau (Julia Louis-Dreyfus) lernt einen Mann kennen, in den sie sich langsam verliebt. James Gandolfini ("Sopranos") in einer seiner letzten Rollen.

Min.93

Start12/20/2013

Für die geschiedene und alleinerziehende Mutter Eva (Julia Louis-Dreyfus) ist das Leben vergleichsweise einfach. Sie arbeitet als erfolgreiche Masseurin und lässt alles ein wenig auf sich zukommen, bis sie auf einer Party auf den ebenfalls geschiedenen Albert (James Gandolfini) trifft. Nach anfänglichen Treffen merken beide rasch, dass zwischen ihnen eine besondere Verbindung besteht und es entwickelt sich eine romantische Beziehung zwischen Eva und Albert. Nahezu zeitgleich freundet sich Eva mit der Poetin Marianne (Catherine Keener), einer neuen Kundin, an. Die Frauen, beide geschieden, sind sich sofort sympathisch. Allerdings stellt sich heraus, dass Marianne die Exfrau von Albert ist und so erfährt Eva von einigen Eigenheiten ihres neuen Freundes, die sie bisher übersehen hatte. Das hat schließlich Auswirkungen auf ihre Beziehung mit dem Mann, den sie eigentlich so liebt wie er ist.

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Julia Louis-Dreyfus, James Gandolfini, Catherine Keener

  • Regie:Nicole Holofcener

  • Kamera:Xavier Pérez Grobet

  • Autor:Nicole Holofcener

  • Musik:Marcelo Zarvos

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.