James Gandolfini

Dieser Thriller basiert auf einer Kurzgeschichte von Dennis Lehane, der bereits die Vorlagen zu "Mystic River" und "Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel" schrieb.

Eine geschiedene Frau (Julia Louis-Dreyfus) lernt einen Mann kennen, in den sie sich langsam verliebt. James Gandolfini ("Sopranos") in einer seiner letzten Rollen.

Der unglaubliche Burt Wonderstone

— The Incredible Burt Wonderstone

Ein Zauberküntler-Duo, das sich privat längst nicht mehr versteht, erhält durch einen Straßenmagier gefährliche Konkurrenz. Nun müssen sie ihre Teamarbeit professionell und privat auf Vordermann bringen.

Extrem laut und unglaublich nah

— Extremely Loud and Incredibly Close

Ein außergewöhnliche Junge bewältigt in dieser Romanverfilmung den Verlust seines Vaters, der zu den Opfern des 11. Septembers zählte.

Nach dem spektakulären Fall der wahren Lonely-Hearts-Killer, deren blutige Spur sich Ende der 40er Jahre durch die Ostküste der USA zog und ganz Amerika in Atem hielt.

Die berührende Geschichte einer Freundschaft: Max, dick und langsam und Kevin, ein kleines intellektuelles Genie in einem behinderten Körper - die sich wunderbar ergänzen.

Was sich tatsächlich hinter den Kulissen des politischen Machtzentrums abspielt, bleibt meist schleierhaft. Der britische Regisseur Armando Iannucci führt es uns vor Augen und zeigt in seiner brillanten Politsatire, wie es schlimmer nicht sein könnte.

Nach einem fehlgeschlagenen Selbstmordversuch hat Claire nichts Besseres zu tun, als wieder zur Arbeit zu gehen. Während einer Zigarettenpause trifft sie auf Simon, der mit den selben Problemen zu kämpfen hat wie sie.

Die Sopranos

— The Sopranos

Die Sopranos ist ein amerikanisches TV-Drama von Davic Chase. Die in New Jersey angesiedelte Serie handelt vom italo-amerikanischen Mafiaboss Tony Soprano und seinen Konflikten, sein Privatleben und seine Tätigkeit als Oberhaupt einer kriminellen Vereinigung in Einklang zu bringen. Diese Schwierigkeiten werden oft besonders während seiner Therapie bei der Psychologin Jennifer Melfi deutlich. Neben verschiedenen Nebenplots, in die Tony's Familien- und Mafiamitglieder involviert sind, werden besonders seine Frau Carmela und sein Cousin und Protegé Christopher Moltisanti in den Focus gerückt