Getrennte Betten

 USA 1963

The Wheeler Dealer

Romanze, Komödie 101 min.
film.at poster

Henry Tyroon hat ein Talent für außergewöhnliche Geschäfte. Als das Schlitzohr der Vermögensberaterin Molly begegnet und sich verliebt, schlägt sein Geschäftssinn die tollsten Kapriolen.

Der Texaner Henry Tyroon (James Garner) ist ein Mann schneller Entschlüsse, vor allem, wenn es um Geld geht. Kaum in New York angekommen, will er einem Taxifahrer den Wagen abkaufen. Auch in der Kunstszene, die ihm bisher eher fremd war, zeigt er sich äußerst clever. Seine texanischen Geschäftsfreunde schwören mit Recht auf ihn. Als er die attraktive Vermögensberaterin Molly Thatcher (Lee Remick) kennen lernt, verblüfft der flotte Kerl mit dem Texanerhut sie nicht nur mit seinem Geschick, sie trotz ihrer schlechten Laune zu einem Abendessen zu überreden, sondern auch den hochnäsigen Oberkellner in seine Schranken zu weisen. Für ihren Missmut gibt es einen guten Grund. Ihr Chef will sie aus der Firma mobben und hat ihr einen Auftrag aufs schöne Auge gedrückt, der nach menschlichem Ermessen aussichtslos ist. Molly gegenüber gibt sich Tyroon ganz als Kavalier, seine leidenschaftlichen Gefühle unterdrückt er - vorerst - heroisch. Stattdessen macht er sich daran, Molly bei ihrem Auftrag zu helfen und puscht überaus trickreich bestimmte Aktien in die Höhe. Die Folgen sind abenteuerlich. Und als Henry in Massachusetts auch noch auf Öl stößt, landet er sogar vor Gericht. Die Liebe und der Aktienmarkt schlagen Kapriolen.

Details

James Garner, Lee Remick
Arthur Hiller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken