Golden Chicken 2

 HK 2003

Gam gai 2

Science Fiction, Tragikomödie 104 min.
film.at poster

2046 schlucken die Menschen Anti-Erinnerungspillen und nur noch Ah Kum, die Nutte mit dem Herz aus Gold, möchte Geschichten aus ihrer bewegten Vergangenheit erzählen .

Der zweite Teil des kommerziell erfolgreichen "Golden Chicken" führt uns wieder in Rückblenden ins Leben der Prostituierten-mit-dem-goldenen-Herzen Ah Kam und in die Entwicklung Hong Kongs verdorbener Vergangenheit. Der Film spielt in der Zukunft im Jahr 2046, als Ah Kam, 82-jährig das Jahr 2003 Revue passieren lässt, das sowohl für sie als auch für Hong Kong das schmerzlichste Jahr ihres Bestehens war. Ah Kam, die in diesem Jahr geheiratet hatte, holt sich die Tätigkeiten ihrer Freunde (und Fremden) ins Gedächtnis zurück, die von den Ereignissen des Jahres 2003 berührt wurden: darunter ein Teehaus-Manager, der nach einem Bankrott Selbstmord begangen hat; ein Professor mit dem Anspruch zu wissen, wie man Tiere und Menschen von Vogelgrippe heilt; ein Arzt, der mit Vorliebe Schweinelebersuppe getrunken hat; und ihr Cousin, der sie schwängerte, während er sein Glück in China suchte. (FilmASIA)

Details

Sandra Ng Kwan Yue, Bing, Andy Lau u.a.
Samson Chiu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken