Goya in Bordeaux

Goya en Burdeos

I, E, 1999

Drama

Die letzten Tage Goyas im Exil in Bourdeaux.

Min.106

Goya, Buñuel, Saura - die drei großen Aragonesen, die Spanien immer wieder mit beißender Kunst und Politikkritik geprägt haben. Der Film überwältigt nicht nur mit seinen opulenten Bildern, sondern er verschränkt auf eine ganz neue Weise Politisches und Privates im Leben eines der größten Maler. Wir sehen den alten Goya, grandios gespielt von Francisco Rabal, während seiner letzten Tage im Exil in Bordeaux - als er schon beginnt, sein Gedächtnis zu verlieren.
Saura wollte kein herkömmliches Biopic drehen, sondern einen Schlüsselmoment im Leben Goyas erfassen, der angefüllt ist von Erinnerungen und dem gleichzeitigen Verlust derselben.

IMDb: 6.8

  • Schauspieler:Francisco Rabal, José Coronado, Dafne Fernández

  • Regie:Carlos Saura

  • Kamera:Vittorio Storaro

  • Autor:Carlos Saura, Luigi Scattini

  • Musik:Roque Baños

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.