Grimm

 NL 2003
Drama, Komödie 93 min.
6.30
film.at poster

Die erwachsenen Geschwister Jacob und Marie werden von ihrem Vater allein im Wald zurückgelassen. Völlig mittellos machen sie sich auf die weite Reise zu ihrem Onkel nach Spanien. Unterwegs wird Jacob von einer Bauersfrau missbraucht, während Marie sich notgedrungen einem Freier anbietet, den Jacob erschlägt und ausraubt. Mit einem gestohlenen Motorrad gelangen sie schließlich nach Spanien, doch der Onkel ist längst gestorben. Marie verliebt sich in den reichen Chirurgen Diego und heiratet ihn. Doch Jacobs eifersüchtige Liebe zu seiner Schwester lässt nur eine gewaltsame Lösung der Situation zu.

Details

Halina Reijn, Jacob Derwig, Carmelo Gómez, Elvira Mínguez, u.a.
Alex van Warmerdam
Alex van Warmerdam

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Hänsel & Gretel
    Eine Umsetzung des Märchens der Gebrüder Grimm in die heutige Zeit. Frech, frivol mit einem Schuss schwarzen Humor und einem Western – Touch.
    Anfangs eng an die Vorlage angelehnt entfernt sich die Handlung zeitgemäß vom Märchen ohne es ganz aus den Augen zu verlieren.
    Jacob (Jacob Derwig) und Marie (Halina Reijn) wollten eigentlich zu ihren reichen Verwandten in Spanien und haben anfangs bumsfidele Erlebnisse. Da ist das erzwungene Besteigen der Bäuerin in Vertretung des Bauern vor dessen Flinte noch das lustigste. Im Haus des Chirurgen Diego (Carmelo Gomez) wird es ernster, als dieser Jakob eine Niere entfernt für seine Schwester Teresa (Elvira Minguez). Im Märchen wollte die Hexe Hänsel fett füttern, um ihn zu verspeisen. Heute erfüllt eine Organspende diesen Zweck der Sättigung. Die bunten Wände der Finca und der Butler Luis (Ulises Dumont) in Zwergengestalt unterstreichen den märchenhaften Charakter des Films, die Geisterstadt mit Wind und Staub erinnert an einen Western. Selbst ein Showdown kommt vor. Außerdem gibt es hier Gags wie den Eierlikör als Antisepsis. ‘Ist doch Alkohol drin.‘
    Neu und völlig anders geht es in der Liebe zu. Jacob vernascht das Dienstmädchen Sofia (Peggy Sandaal) und Marie ist eifersüchtig und hatte etwas überraschend schnell Diego geheiratet, den Jacob als ‘ Wannenrammler‘ tituliert, weil er mal zugeschaut hat. Das Verhältnis zwischen den Geschwistern hat einen Anflug von Inzest.
    Das Wissen um das Märchen ist wohl wichtig. Drum der Titel. Ohne das geht etwas an Gehalt verloren und es bleibt nur ein lustiges Konglomerat von schwarzem Humor übrig.