Grün ist die Heide (1972)

 BRD 1972
Romanze, Musikfilm / Musical 80 min.
4.40
film.at poster

Eine Erbschaft in der Lüneburger Heide stellt sich als Scheune heraus, doch die drei Freunde, die dort ihren Urlaub verbringen wollen, halten sich durch diverse Liebeleien schadlos.

Norbert (Roy Black) hat ein Haus in der Lüneburger Heide geerbt. Zusammen mit seinen Freunden Möps (Peter Millowitsch) und Bernie (Rainer Rudolph) möchte er dort seinen Urlaub verbringen. Für drei Wochen soll auf Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Am Reiseziel angelangt, müssen die Freunde enttäuscht feststellen, dass Norbert nur eine Scheune geerbt hat. Da muss zunächst einmal aufgeräumt und renoviert werden, um wenigstens halbwegs komfortabel wohnen zu können.

Sonne in die trübe Stimmung bringt schließlich die holde Weiblichkeit. Norbert lernt Ursula (Monika Lundi), die in dem Schickeria-Sanatorium von Dr. Velten (Günther Schramm) arbeitet, kennen und lieben. Für Bernie hängt der Himmel voller Geigen, als plötzlich seine Freundin Anita (Viktoria Brahms), mit der er sich zerstritten hatte, vor ihm steht. Sie ist ihm nachgereist, um sich mit ihm auszusprechen. Aber auch Möps wird bald von Amors Pfeil getroffen.

Details

Roy Black, Monika Lundi, Rainer Rudolph, Peter Millowitsch, Jutta Speidel, Heidi Kabel, u.a.
Harald Reinl
Peter Schirmann
Karl Löb
Michael Wildberger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken