Hab' ich nur deine Liebe (1989)

 D 1989
Romanze 98 min.
film.at poster

Michael Seebisch ist eine moderne Ärmelschoner-Existenz. Er kann nur mit Computern und ist im Büro verkümmert. Da läuft ihm Grete vors Auto...

Die Welt der Technik trifft auf die Welt der Künste. Michael Seebisch ist eine moderne Ärmelschoner-Existenz. Er kann nur mit Computern und ist im Büro verkümmert. Da läuft ihm Grete vors Auto. Sie versteht nichts von Computern, spricht nicht und kann nur singen. Hier Tastengeklapper, da der Schmelz der Opernstimme. Da schmilzt Seebisch, peu à peu, dahin. Sie richtet sich bei ihm ein und bringt ihn zu zärtlichen Reaktionen. Eine faszinierende Frau ohne Vergangenheit, deren Geheimnis man nicht erfährt. Aber durch gegenseitige Neugier entsteht mitten im angepassten Leben eine Liebesaffäre von höchster Theatralik: Hab' ich nur deine Liebe, deine Treue brauch' ich nicht.

Dass ausgerechnet eine so gestandene Schauspielerin wie Christa Berndl diese weibliche Schimäre spielt, hebt diesen Film noch höher hinaus. Im Grunde: eine Ode an das Schicksal, brutal, sentimental und abgehoben. (hs/Filmarchiv Austria)

Details

Christa Berndl, Tilo Prückner, Ankie Beilke-Lau, Marcelo Uriona, Wolf-Dietrich Sprenger, u.a.
Peter Kern
Gabriele Ferro, Astor Piazzolla
Eberhard Geick
Peter Kern

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken