Hängt ihn höher

 USA 1968

Hang'em High

Western 114 min.
7.00
film.at poster

Hollywoods erste Reaktion auf den Welterfolg von Sergio Leones Dollar-Trilogie und Clint Eastwoods erste Kino-Hauptrolle in der Traumfabrik.

Eine ambitionierte Zusammenführung der zynischen Gewaltkaskaden des Spaghetti-Westerns und den morality tales seiner amerikanischen Vorbilder.

Ein Rache-Western, der vom schmalen Grat zwischen Rechtsordnung und Lynch-Justiz erzählt. Jed Cooper (Eastwood) wird von meuchlerischen Cowboys des Viehdiebstahls bezichtigt und gehängt. Aber sein Genick will nicht brechen, und so kehrt er als Marshall wieder, um im Namen des Gesetzes Vergeltung zu üben. In HANG ´EM HIGH ist die »italienische Phase« Eastwoods ebenso präsent wie das tragende Motiv seiner späteren Gespenster-Western. Ein in Erschöpfung endender Wüstenritt lässt an IL BUONO, IL BRUTTO, IL CATTIVO denken, und der hasserfüllte Blick Coopers weist Eastwood bereits als jenen Racheengel aus, den er in seinen eigenen Filmen in immer neuen Facetten darstellen wird.

Details

Clint Eastwood, Inger Stevens, Pat Hingle, Ben Johnson, Dennis Hopper
Ted Post
Dominic Frontiere
Leonard Freemann, Mel Goldberg

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken